Hier den Antrag für die LfL-Karte herunterladen:

Oder direkt online beantragen!

Kostenloser - Sozialer - Mobiler Mittagstisch

Was ist der mobile Mittagstisch?

Beim mobilen Mittagstisch am Wochenende werden warme Mahlzeiten an jede erwachsene Person (Minderjährige in Begleitung der Eltern) ausgegeben, die aus schwierigen Lebenssituationen kommt.

Unser Projekt versteht sich als Unterstützung und Ergänzung zu den „Tafeln“ und anderen Ausgabestellen für Lebensmittel, die durch den großen Arbeitsumfang immer mehr belastet werden.

Entgegen anderer Institutionen und Ausgabestellen, die von montags bis freitags geöffnet sind, möchten wir mit dem mobilen Mittagstisch eine Brücke zwischen Freitag und Montag bauen, und bedürftigen Menschen somit am Wochenende eine warme Mahlzeit ermöglichen.

Wer ist berechtigt?

Wir möchten mit diesem Angebot vor allem Familien, Kinder und Jugendliche und ältere Menschen, die z. B. von Altersarmut betroffen sind, aus Wohnungs-/Obdachlosigkeit oder Arbeitslosigkeit kommen, die Hartz IV beziehen oder durch das soziale Netz gerutscht sind, ansprechen. Um das Angebot des mobilen Mittagstisches wahrzunehmen muss die jeweilige Bedürftigkeit nachgewiesen werden. Dies geschieht durch die Beantragung der Lipper für Lipper Karte (mehr zu der Karte erfahrt ihr hier). Es ist außerdem möglich, sich direkt vor Ort durch Vorlage des Hartz IV Bescheid, des Detmold Passes, einer Tafelberechtigungskarte oder dem Nachweis als Grundsicherungsempfänger als bedürftige Person für die LfL-Karte zu registrieren.

Wann gibt es das Essen?

Die Essensausgabe findet ab April an einem Samstag jeder Woche von 12.00 Uhr bis 14.30 Uhr statt. Der Ort der Essensausgabe wird wöchentlich auf unserer Website veröffentlicht. Genaue Angaben zum Standort werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Was gibt es zu essen?

Es wird in der Regel ein „Eintopf“ – Gericht angeboten, während der Hauptspeise steht zusätzlich Brot zur Verfügung. Als Getränke sind Wasser, Kaffee und Tee im Angebot. Diese Gerichte werden in biologisch abbaubaren Schalen ausgegeben oder in eigenen Behältnissen der bedürftigen Personen. Das Essen der Speisen vor Ort ist aktuell nicht gestattet. Deshalb ist das Essen derzeit ein Take Away Angebot.

Wie melde ich mich an?

Für eine bessere Planung bitten wir um die wöchentliche Anmeldung unter
https://www.app.teburio.de/widget
/newBooking?source=widgetPage&
locid=2qrBGSMHuCorNsD2d&color=%2339a7df

Wie kann ich das Projekt unterstützen?

Für die Realisierung des mobilen Mittagstisches benötigen wir sowohl personelle als auch finanzielle Unterstützung. 

Wenn du die Essensausgabe personell unterstützen möchtest, kontaktiere uns bitte über das Kontaktformular (siehe unten).

Für die finanzielle Umsetzung haben wir außerdem eine Crowd-Funding Aktion bei betterplace.org gestartet. Für die finanzielle Unterstützung des Projekts findest du alle Infos hier.

Projektpartner & Unterstützer

Evangelische Freie Gemeinde Detmold-West e.V.

Soroptimist - Club Detmold - Lippische Rose

Teburio

Sparkasse Paderborn-Detmold

Apotheke Hiddesen

Mobile Teststelle für den Corona Schnelltest

Die Teilnahme an unserer mobilen Essensausgabe ist unabhängig von einem kostenlosen Corona Schnelltest vor Ort, wird jedoch zum Schutz der Mitmenschen empfohlen. ¹Asymptomatische Personen haben Anspruch auf einen kostenlosen Bürgertest. Dieser Test steht jedem Bürger.-/in unabhängig ob eine Krankenversicherung besteht gem. TestV Paragr. 4a – 5 kostenlos zu.

Die Standorte der Ausgaben

AOK Parkplatz Detmold

Wiesenstr. 22
32756 Detmold

Nahe Bushaltestellen: Detmold Finanzamt, Detmold Landesmuseum, Detmold Rosental
Fahrplanauskunft der SVD

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

EFG Detmold West

Bielefelder Straße 210
32758 Detmold

Bushaltestelle: Bielefelder Straße
Fahrplanauskunft der SVD
 

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden